Freitag, 31. Juli 2015

Pfirsich Melba Torte

Pfirsich-Himbeer Torte



Ich liebe Kühlschrank-Torten!
 Sie sind super frisch und wenn man mal von der Kühlzeit absieht, gehen sie auch super schnell. Am liebsten sind mir die mit Joghurt und Frucht. Eine Kombination aus Pfirsich und Himbeeren gab es nun gestern auf dem Geburtstagstisch von Oma! 
Das Rezept hab ich *hier* gefunden. 


Zutaten:
 Für den Biskuitboden Springform 26cm Durchmesser:
3 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
25 g Speisestärke 
2 TL Backpulver

Für die Füllung:
500 g Joghurt
300 g Himbeeren ( Tiefkühl oder frisch- egal)
1 große Dose Pfirsiche (den Saft aus der Dose braucht ihr nicht)
125 g Zucker
 12 Blatt Gelatine
400 ml Sahne


Zubereitung:

Für den Boden: 
Heizt den Ofen auf 175 Grad vor. Kleidet den Boden einer Springform mit Backpapier aus. 
Schlagt die Eier gemeinsam mit dem Zucker hellcremig. Wenn die Ei-Zucker- Masse sich etwa verdoppelt hat, siebt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver hinein. Vorsichtig unterheben und für etwa 20-25 Minuten backen. Den Boden anschließend auskühlen lassen, Backpapier abziehen.

Für die Füllung:
Püriert die Himbeeren und die Pfirsiche getrennt voneinander. 
Die Himbeeren könnt ihr durch ein feines Sieb streichen, falls ihr die Kerne nicht mögt. 
Den Joghurt mit dem Zucker verrühren, Sahne steif schlagen.
Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd bei geringer Hitze auflösen. Gebt etwa 4 EL von der Joghurtcreme zur Gelatine (angleichen), verrührt diese gut miteinander. Erst dann gebt ihr die Gelatinemasse unter rühren zu der restlichen Joghurtmischung. Gut miteinander verrühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben.
Joghurtmasse in 2 Teile teilen (muss nicht ganz genau sein).
In den einen Teil mischt ihr das Himbeerpürree, in den anderen Teil das Pfirsichpüree.
Legt einen Tortenring um den Tortenboden.
Gebt etwa 2/3 der Pfirsichcreme auf den Boden, etwa 10 Minuten kühl stellen.
Zu der restlichen Pfirsichcreme mischt ihr etwa 1/3 der Himbeercreme. Auf die Pfirsichmasse streichen, wieder 10 Minuten kühl stellen. Die übrig gebliebene Himbeercreme auf die Torte streichen. Am Besten stellt ihr die Torte über Nacht in den Kühlschrank.
Wer mag kann die Torte mit Himbeeren dekorieren, ich habe sie mit etwas Blattgold dekoriert- das funkelt so schön :)
Lasst sie euch schmecken :)