Sonntag, 9. Februar 2014

Laugenbrötchen

 Laugenbrötchen

 











Die liebe Hannah hat sich ein Rezept gewünscht und hier ist es:
  
Zutaten:
500g Mehl
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
300ml lauwarmes Wasser

für die Lauge:
1 l Wasser
40g Natron

Zubereitung:
Löst die Hefe im lauwarmen Wasser auf und gebt das Salz dazu.

 Lasst es etwa 10 Minuten stehen und gebt dann das Hefe-Wasser-Gemisch zum Mehl hinzu. Verknetet alle Zutaten miteinander. 
Lasst den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen. Nach ca. 30-45 Minuten könnt ihr den Teig erneut durchkneten und kleine Kugeln davon formen. Natürlich könnt ihr auch Stangen oder Brezeln formen. Heizt euren Backofen auf 200 Grad vor.
Bereitet die Lauge vor. Lasst das Wasser mit dem Natron kochen.  Gebt dann die Brötchen für etwa 30-60 Sekunden in die Lauge.
Holt sie mit einer Schöpfkelle aus der Lauge und gebt sie auf  euer Backblech. Schneidet nun euer Gebäck kreuzförmig ein. Wer möchte kann sein Gebäck mit grobem Salz bestreuen.
Lasst eure Laugenbrötchen ca. 15-20 Minuten backen.
Lass sie dir schmecken Hannah, und allen anderen natürlich auch guten Appetit :)

Variante:
Ihr könnt auch kleine Bällchen aus den Hefeteig formen, sie anschließend für 30-60 Sekunden in die Lauge geben und danach mit Sesam, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreuen.
Backt diese dann bei 200 Grad bis sie hellbraun sind.
Ihr könnt auch Röstzwiebeln in den Teig geben- die schmecken super!
Guten hunger!