Sonntag, 1. Februar 2015

Zitronenkuchen

Geburtstagskuchen!!! 

Zuckerperlen und Zimtgeruch ist heute 
1 Jahr alt geworden!

Heute vor genau einem Jahr ging der erste Blogpost online. Und genau mit diesem ersten Rezept stoße ich nun auf Euch an! Ein herzhafter Schluck Engelchenlikör geht auf Euch!
Wer hätte das gedacht... Eigentlich wollte ich mit diesem Blog meine liebsten Rezepte mit Freunden und Kollegen teilen. Ziemlich schnell wurde es allerdings mehr als das. Der Anspruch an die Art der Bilder wurde höher, plötzlich machte man sich Gedanken über Licht, über die Anschaffung einer sau teuren Kamera (der Gedanke ist übrigens immernoch da), über Fotohintergründe, über die richtigen Farben, es häuft sich immer mehr Geschirr an...Ich bin bisher immernoch nicht ganz zufrieden und lerne immmmmer wieder etwas neues dazu :) Und es macht immernoch Spaß! Mein Instagram Account wächst stetig und ich liebe es mit Euch dort zu kommunizieren!
Ich entdecke täglich neue Blogs und habe so super viele Ideen in meinem Kopf die ich unbedingt umsetzen möchte. Leider, leider macht mir die Zeit da manchmal ein Strich durch die Rechnung. So kann es leider schonmal passieren, dass ihr 3 Wochen lang auf ein neues Rezept warten müsst. Das ist leider so, wenn der Anspruch an die eigene Arbeit wächst :)
Heute bekommt ihr einen ganz einfachen, super leckeren, frischen Zitronenkuchen!
Ein Standard Geburtstagskuchen, der allerdings nicht zu unterschätzen ist :)
Lasst ihn Euch schmecken und nehmt Euch ein Stück! Auf ein weiteres Jahr mit diesem kleinen Schätzchen hier und ich bin gespannt, was wir noch alles erleben :) 


Zutaten:
200g Butter
200g Zucker
Abrieb einer Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
200g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
50g Speisestärke

200g Puderzucker
etwas Zitronensaft

Zubereitung:
Lasst die Butter zergehen und gebt den Abrieb der Zitrone hinzu. Gebt den Zucker, den Vanillezucker und die Prise Salz hinzu und verrührt alles miteinander. Verrührt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver miteinander und gebt es im Wechsel mit den Eiern zu
der Butter-Zucker Mischung. Alles miteinander verrühren. Gebt den Teig in eine mit Butter ausgestrichene Kastenform. Der Kuchen backt dann im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad für etwa 60 Minuten. Ab der Hälfte der Zeit legt ihr am Besten ein Stück Alufolie über den Kuchen, damit er nicht zu dunkel wird. Stürzt den Kuchen und lasst ihn auskühlen. Rührt den Puderzucker mit dem Zitronensaft an bis er eine schöne Konsistenz bekommt.
Gebt ihn über euren Kuchen.
Nehmt Euch ein Stück und genießt ihn mit mir!