Samstag, 23. August 2014

Burger Buns oder Dinkelvollkornbrötchen

Burger Buns 
-oder-
 Dinkelvollkornbrötchen 


Moin, lang nix mehr gelesen! :) Ich hatte schlichtweg eine Phase wo ich keine Lust hatte zu backen, ich weiß noch garnicht ob ich diese schon überstanden habe- aber, ich hab da was für Euch!
Angefangen hat alles mit einem plötzlichen Heißhunger auf Burger! Und zwar nicht so einen von irgendeiner Fastfood- Kette, sondern selbstgemachten! Wichtig war mir hierbei das Brötchen. Kein wabbelig gekauftes. Ich hatte noch Dinkelvollkornmehl und wollte dies verwenden.
Also auf gehts:

Zutaten:
85 ml Wasser
1 Tl Trockenhefe
20g Butter
1 ganzes Ei
220 g Dinkelvollkornmehl
20g Zucker
0,5 TL Salz
1 Eiweiß+ 1El Wasser
ein paar Kürbiskerne oder Sesamkerne e.t.c

Zubereitung:
1. Verknetet alle Zutaten außer dem letzten Eiweiß+Wasser zu einem glatten Teig und lasst ihn etwa 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort ruhen.
2. Knetet ihn durch und formt eure Brötchen, gebt diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst dieses abgedeckt etwa eine halbe Stunde ruhen.
3. Heizt den Ofen auf 180Grad vor. Vermischt nun euer Eiweiß und das Wasser miteinander. Bestreicht eure Brötchen damit und gebt etwas Sesam oder Kürbiskerne oder was immer ihr mögt auf eure Brötchen.
4. Backt eure Brötchen etwa 12-15 Minuten. Je nachdem, wie braun ihr sie mögt!
 Und das wars auch schon! :) 
Ich habe aus diesem Rezept 9 kleinere Brötchen gebacken.